Persönliche Beweggründe

Als gelernter Dipl.-Ingenieur (TU) kenne ich mich von Berufswegen mit „Statik“ und „Dynamik“ bestens aus. Auch der menschliche  Körper funktioniert gemäß den Gesetzen der Physik.

Mit 50plus geriet mein Körper – u.a. aufgrund einer langjährigen Fehlhaltung – mit Beschwerden so aus dem Gleichgewicht, dass ich gezwungen war, neue Wege zu gehen.

Die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Aha-Effekte, die mir neue Horizonte eröffneten und mich gesundheitlich wieder stabilisierten, möchte ich gerne auch Ihnen ermöglichen.

Im Rahmen meiner Entwicklung wurde mir klar, dass mangelnde Aufrichtung, körperliche Fehlhaltungen, Bewegungseinschränkungen, Gelenksveränderungen oder gar schmerzhafte Abnutzungen in Gelenken nicht „zufällig“ entstehen, sondern häufig mit der konkreten Nutzung des Körpers durch den Menschen zusammenhängen.

Ich war und bin bereit, dauerhaft die Verantwortung für meinen Körper und seine Heilprozesse selbst zu übernehmen!

Sind Sie es auch?